Wir wurden vergessen, aber uns werden wir niemals vergessen!
 
StartseiteMitgliederAnmeldenLogin

Teilen | .
 

 Hope |Magyar Vizsla

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Magyar Vizsla
avatar


FP : 1619


BeitragThema: Hope |Magyar Vizsla   Mi Apr 02, 2014 7:53 pm




Hope - the only thing that keeps us alive



NAME:Hope
Mein früherer Besitzer Sam hat mich Hope genannt, weil ich seine einzige Gesellschaft war und seine Hoffnung, die ihn am Leben gehalten hat.
ALTER:1 Jahr Ich wirke aber älter, da ich schon so viele prägende Erfahrungen in meinem Leben hatte.
GESCHLECHT:weiblich (Fähe)




AUSSEHEN:Ich bin eine dunkle rotbraune Magyar Vizsla-Hündin mit sehr kurzem, glänzenden Fell. Es ist dicht und wasserabweisend und ebenfalls windundurchlässig. Ich bin ziemlich klein und schlank und von zierlicher, windschnittiger Statur, außerdem bin ich nicht sehr muskulös. Meine Schultern sind schmal und der Schwanz ist lang und dünn. Ich besitze lange Beine und die Ballen an meinen kleinen Pfoten sind dunkelbraun. Über meine linke Flanke zieht sich eine kaum sichtbare Narbe, die von einem anderen wilden Hund stammt.
Meine Gesicht mit den großen, dreieckigen Ohren ist schmal und meine Nase ist hellbraun, außerdem habe ich schöne Augen, die warm goldbraun sind.




CHARAKTER: Ich bin eine freundliche und liebevolle Hündin, die allerdings Fremden gegenüber misstrauisch ist und es ist nicht leicht, mein Vertrauen zu erlangen. Im Grunde bin ich die Sonne in Person, allerdings verursachte der Tod meines Besitzers einen Schock, den ich noch nicht ganz überwunden habe. Dadurch wurde ich immer verschlossener und einsamer, obwohl ich eigentlich eine kontaktfreudige Hündin bin, die in allen immer das Gute sieht.
Ich bin selbstbewusst und gebe nie die Hoffnung auf, sondern kämpfe immer weiter, denn ich weiß, dass Sam es so gewollt hätte.





STÄRKEN:

Ich kann sehr schnell rennen und bin auch eine ausdauernde Läuferin. Außerdem ist meine Nase ungewöhnlich fein und nimmt Essensgeruch schon aus weiter Ferne wahr, ebenso kann ich Hunde sehr gut anhand ihrer Geruchsspur charakterisieren. Ich bin robust und komme eigentlich mit allen Lebensumständen klar, seien es mehrere Tage ohne etwas zu Fressen oder eine Nacht im kalten Regen.


•rennen
•feine Nase
•Robustheit

SCHWÄCHEN:

Ich bin nicht besonders stark, daher würde ich in einem Kampf immer verlieren, ebenso kann ich nicht schwimmen, weil ich als Welpe nie Kontakt mit tiefem Wasser hatte. Im Wald würde ich nicht zurecht kommen, da ich nicht jagen kann, sondern mich immer von den Resten der Menschen ernährt habe.  

•körperlich nicht stark
•kann nicht schwimmen
•kann nicht jagen


VORLIEBEN:

Ich bin gerne in der Stadt unterwegs und sehe mich um, obwohl ich mich eher im Hintergrund halte und lieber beobachte. Am liebsten mag ich den Sommer, wenn die Sonne mein Fell wärmt und ich einfach nur träumen kann. Außerdem erkunde ich gerne die verlassenen Häuser und sehe, ob ich irgendetwas Fressbares finde, oder andere nützliche Dinge wie Decken für meine kleine provisorische "Höhle".

•in der Stadt unterwegs
•Sonne
•verlassene Häuser erkunden


ABNEIGUNGEN:

Was ich gar nicht mag, sind große Hunderudel, die mir das Essen streitig machen wollen. Aber da ich gegen sie keine Chance habe, muss ich es ihnen wohl oder übel überlassen. Ebenfalls verabscheuen tue ich eitle kleine Kläffer, die ihr ganzes Leben in einer Villa verbracht haben und von ihren Menschen angehimmelt wurden. Ich kann außerdem die stinkenden und lauten, nun aber schlafenden Fahrzeuge der Menschen nicht leiden.

•große Hunderudel
•eitle, kleine Begleithunde
•Autos





VERGANGENHEIT: Seit ich denken kann, habe ich mein Leben auf der Straße verbracht. Ich wurde als Welpe in einem Karton auf der Müllhalde abgesetzt, weil ich zu alt zum Welpenverkauf war und mich niemand wollte. Dort fand mich Sam, ein alter Obdachloser, der mich liebevoll aufzog und mich immer zu seinen Ausflügen zur Müllhalde oder zum Restaurant mitnahm, wo ich Leckerbissen wie Pizza, altes Brot etc fand. Doch eines Tages wurde Sam krank und starb nur wenige Tage später und ich war ganz auf mich allein gestellt. Irgendwie habe ich es geschafft, zu überleben, ohne ins Tierheim gesteckt zu werden.




NAME: Hope
ALTER: 15
INAKTIVITÄT: Vertretung bei Langzeit, ansonsten Chara ignorieren.
LÖSCHUNG: Wenn ich mich löschen lassen sollte, werde ich Hope vorher sterben lassen.
REGELN GELESEN? ja



Steckbriefvorlage (c) by Ankara/Storyteller
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Verwaltung
avatar


FP : 1836


BeitragThema: Re: Hope |Magyar Vizsla   Do Apr 03, 2014 3:28 pm

Welcome on Board

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forgotten.aktiv-forum.com
 

Hope |Magyar Vizsla

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Love and hate,Past and Future,Hope and Fear...
» The Hope Dies Last
» The last Hope

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forgotten :: Wichtiges :: Steckbriefe :: Angenommen :: Hündinnen-