Wir wurden vergessen, aber uns werden wir niemals vergessen!
 
StartseiteMitgliederAnmeldenLogin

Teilen | .
 

 Artemis|Berner Sennenhund -Labrador Mischling

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Berner Sennenhund & Labrador Mischling
avatar


FP : 1653


BeitragThema: Artemis|Berner Sennenhund -Labrador Mischling   Do Apr 03, 2014 6:48 pm




Sei stark, wenn du stark sein kannst - sei schwach, wenn du schwach sein musst.



NAME: Artemis Der Name stammt von einer griechischen Göttin, aber noch hat niemand einen Spitznamen für sie gefunden.
ALTER: 1 JahrSie ist noch sehr jung, was dazu führt, dass sie noch nicht viel vom richtigen Leben weiß.
GESCHLECHT: weiblichSie ist weiblich, was aber nicht bedeutet, dass sie sich nur mit Hündinnen umgibt.




AUSSEHEN:Ich bin eine große Hündin, wobei es noch größere als mich gibt. Trotzdem überrage ich viele, die gleich alt wie ich sind.
Ich bin noch nicht ganz ausgewachsen, aber beinahe und es wird sicherlich nicht mehr lange dauern.
Mein Brustkorb ist etwas breiter, sodass manche sagen würden, ich sei dick, was aber nicht stimmt! Im Gegenteil, ich bin sehr schlank, wenn man danach geht, wie viel Fleisch ich an mir habe. Und davon habe ich wirklich wenig.
Mein Schweif ist nichts besonderes für jemanden wie mich, er ist zwar länger wie der von vielen anderen, aber eben nichts ungewöhnliches.
Mein Fell ist nicht lang, aber auch nicht kurz, eben so mittellang. Es ist auch nicht wirklich glatt, sondern an manchen Stellen wird es wellig.
Aber es gefällt mir trotzdem. Die Farbe ist schwarz/braun, besonders am Kopf sticht das Braun hervor. Am Körper selbst bin ich hauptsächlich schwarz.
Meine Augen sind braun und unauffällig. Was besonders an mir ist? Ich würde sagen, meine Zunge. Sie ist schwarzblau, da die Mutter meiner Großmutter ein Chow-Chow war und diese Hunderasse hat blaue Zungen.




CHARAKTER:Grundsätzlich bin ich freundlich. Ich helfe auch, wenn es sein muss und schnauze andere eher selten an.
Wobei... das ist ja nur bei Freunden so. Und Bekannte, von denen ich weiß, dass ich ihnen vertrauen kann.
Bei Fremden bin ich eher zurückhaltend, ich belle sie manchmal auch an. Vor allem, wenn sie drohend wirken und mich anzugreifen scheinen wollen.
Na gut, hier muss ich wohl zugeben, dass ich manchmal etwas ängstlich bin... ich gebe schnell auf und kämpfe so gut wie nie, außer, es lässt sich nicht vermeiden. Das führt dazu, dass mich manche Hunde auslachen, aber was soll ich machen, wenn ich mich einfach nicht traue?
Außerdem bin ich sehr stur. Was ich will, das setzte ich durch, mit allen Mitteln. Das nervt viele, aber ich bin stolz auf diese Eigenschaft. Immerhin bin ich hartnäckig und tu, was ich sage, im Gegensatz zu vielen anderen. Daher sollte man meine seltenen Drohungen immer ernst nehmen.




STÄRKEN:

Ich bin, wie gesagt, sehr stur. Das führt dazu, dass ich, wenn ich etwas will, so gut wie nie nachgebe, bis ich es bekomme.
Außerdem habe ich etwas an mir, das andere oft dazu führt, mir von Anfang an zu vertrauen. Vielleicht, weil ich, wenn andere größer und gefährlicher wirken als ich, mich sofort unterwerfe. Oder weil ich einfach wirklich nichts böses im Sinn habe.
Als drittes kann ich sehr gut riechen. Ja, nicht unbedingt ungewöhnlich für Hunde, aber ich kann es eben ungewöhnlich gut.


•bekomme fast immer meinen Willen
•anderen vertrauen mir meistens sofort
•riechen

SCHWÄCHEN:

Da ich einen schweren Körperbau habe, bin ich eher schlecht im springen. Wenn ich mich wirklich bemühe, wird es schon einigermaßen, aber ich tue mich dabei einfach schwer.
Außerdem bin ich ziemlich ängstlich. Sehr ängstlich. Vor allem, wenn andere mir drohen oder mich angreifen wollen.
Manchmal bin ich auch leicht lächerlich, wenn ich zu viel rede. Denn wenn mir langweilig ist, sage ich echt teilweise großen Unsinn.

•bin schlecht im springen
•bin sehr ängstlich
•rede oft Unsinn und wirke dadurch lächerlich


VORLIEBEN:

Ich mag es gerne zu rennen. Auch wenn ich etwas schwerfällig bin, es macht mir trotzdem einfach Spaß, weil es befreiend ist.
Außerdem bin ich gerne in Gesellschaft, spiele mit anderen und rede mit ihnen. Aber nur, wenn sie nett sind.
Ich mag auch mein Herrchen... auch wenn es mich verlassen hat und ich nicht weiß, wo es ist. Ich mache mir sorgen und mein Herrchen und vermisse ihn so sehr, dass ich sogar von ihm träume.

•rennen
•Gesellschaft
•mein Herrchen


ABNEIGUNGEN:

Ich hasse böse Hunde, die mich bedrohen und mir Angst einjagen. Mein Herz rast dann wie verrückt und ich kann mich kaum bewegen. Und dafür hasse ich die eben.
Außerdem hasse ich es, dass ich nicht weiß, wo mein Herrchen ist. Ich hasse seine Abwesenheit und die Leere, die sein Verschwinden hinterlassen hat.
Was ich auch hasse, ist, das ich so schwerfällig bin. Ich wünsche mir einen schlankeren Körperbau, dann könnte ich viel geschickter sein und auch leichter springen.

•Böse Hunde
•Die Abwesenheit des Herrchen
•meine Schwerfälligkeit





VERGANGENHEIT:Ich wurde bei meiner Mutter mit meinen drei Geschwistern geboren. Es war ein netter, schöner Ort, wo ich die ersten Wochen meines Lebens wohnte, aber so richtig zufrieden stellen konnte mich dieser Ort nie.
Eines Tages verschwand meine Schwester, wurde von jemandem mitgenommen. Doch damit hatten wir gerechnet, unsere Mutter hatte uns bereits vorgewarnt.
Trotzdem vermisste ich sie, ebenso wie meinen Bruder, als er mitgenommen wurde.
Ich fürchtete mich, als wieder jemand kam und nur noch ich übrig blieb. Mein letzter Bruder war auch schon weg.
Dieser Jemand sollte mein Herrchen sein und er war von Anfang an gut zu mir. Gab mir immer genügend zum essen, streichelte und pflegte mich, ließ mich oft in die Natur raus.
Wir waren beste Freunde, zumindest aus meiner Sicht. Ich hätte alles für ihn getan, liebte ihn über alles.
Und dann war er weg. Von einem Tag auf den anderen. Erst dachte ich, er würde wieder zurück kommen, doch das tat er nicht.
Nicht am selben Tag, auch nicht am nächsten oder übernächsten.
Ich hätte noch viel länger auf ihn gewartet, doch ich hielt den Hunger und Durst kaum mehr aus.
Also verließ ich mein Zuhause und suchte nach Futter, welches ich auch fand. Ebenso das Wasser.
Auch traf ich Hunde, die wie ich ihren Herrchen oder ihr Frauchen verloren hatten. Doch ich vermisse ihn immer noch, jeden Tag, jede Minute und jede Sekunde.





NAME:Artemis oder selbstausgedachte Spitznamen
ALTER:14
INAKTIVITÄT:Er schläft.
LÖSCHUNG:Er soll gestorben sein.
REGELN GELESEN?Ja



Steckbriefvorlage (c) by Ankara/Storyteller
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Berner Sennenhund & Labrador Mischling
avatar


FP : 1653


BeitragThema: Re: Artemis|Berner Sennenhund -Labrador Mischling   Sa Apr 05, 2014 3:39 pm

Fertig :3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ciobănesc Românesc Carpatin
avatar


FP : 1715


BeitragThema: Re: Artemis|Berner Sennenhund -Labrador Mischling   Sa Apr 05, 2014 5:15 pm

Charakterzitat fehlt, dann müsste er eigentlich in Ordnung sein


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Berner Sennenhund & Labrador Mischling
avatar


FP : 1653


BeitragThema: Re: Artemis|Berner Sennenhund -Labrador Mischling   Sa Apr 05, 2014 5:44 pm

Hab ihn nachgetragen, hoffe es ist nun in Ordnung :3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Verwaltung
avatar


FP : 1836


BeitragThema: Re: Artemis|Berner Sennenhund -Labrador Mischling   Sa Apr 05, 2014 6:33 pm

Welcome on Board

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forgotten.aktiv-forum.com
Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Artemis|Berner Sennenhund -Labrador Mischling   

Nach oben Nach unten
 

Artemis|Berner Sennenhund -Labrador Mischling

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Jägerinnen der Artemis
» Alles Gute zum Geburtstag, Artemis!
» Chronik Artemis Ithell
» Dringend Artemis gesucht
» Straßenhunde

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forgotten :: Wichtiges :: Steckbriefe :: Angenommen :: Hündinnen-