Wir wurden vergessen, aber uns werden wir niemals vergessen!
 
StartseiteMitgliederAnmeldenLogin

Teilen | .
 

 Anouk - Junge Labradoodle-Hündin

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Labradoodle
avatar


FP : 1613


BeitragThema: Anouk - Junge Labradoodle-Hündin   So Apr 27, 2014 11:36 am




So innocent like an angel



NAME: Mein Name lautet Anouk, was soviel bedeutet wie "Die Liebliche" oder "Die Begnadete". Ich selber bin sehr stolz darauf, er hat auch einen sehr schönen Klang. Warum ich so heiße, weiß ich nicht.
ALTER: Ich bin noch recht jung, gerade mal 8 Monate. Man sieht und merkt es mir natürlich an.
GESCHLECHT: Weiblich, was gibt es dazu noch zu sagen?




AUSSEHEN: Alles klar, dann wollen wir mal losegen. Mein Fell ist recht lang und schwarz. Es gibt zwei Arten von Labradoodle: Die mit den Locken und die mit dem gewellten, stuppeligem Fell. Mein Fell ist gewellt, allerdings zurzeit nicht sehr lang, da ich erst vor kurzem geschoren wurde. Nein, nicht soo kurz, nur dass mir das Fell nicht vor den Augen hängt und ich ordentlicher aussehe. Ich habe auch diesen typischen Bart eines Labradoodles von der Art. Wir machen mal mit meinem Fell weiter. Es ist schokoladenbraun. Nun, da ich noch echt jung bin, bin ich logischerweise auch noch recht klein, nicht wahr? Meine Augen sind haselnussbraun, und obwohl ich kein Dackel bin, bin ich sehr geübt im Dackelblick. Auch meine Nase ist braun. Eigentlich ist alles an mir braun.




CHARAKTER: Nun, ich bin munter frech und total liebenswürdig. Auch wenn ich meine Artgenossen mal mit spitzzüngigen Kommentaren und meiner vorlauten Art nerve, bin ich im Grunde ein kleienr Engel. Mit meinen Menschen habe ich mich immer gut verstanden, ich bin ein treuer Begleiter. Treue ist sehr wichtig für mich. Ist man mir gegenüber freundlich und wirklich gut, bin ich der treueste Hund den es gibt. Nur manchmal schenke ich mein Vertrauen den falschen. Wenn sich mir das offenbart, bin ich natürlich enttäuscht und verschwinde. Wie gesagt, Treue ist für mich ganz wichtig. Ich kann sehr sensibel und mitfühlend sein.




STÄRKEN:

Ich bekomme dank meinem süßen Blick und meinem jungen Alter so gut wie immer was ich haben will. Das heißt: Ich kann alle sehr gut um den Finger wickeln. Nun, ich bin auch sehr ausdauernd, da ich immer sehr viel renne und daher Training habe. Ich kann wunderbar Ausreden und Argumente finden. Für so gut wie alles. Nicht alles, aber für sehr vieles.


• Andere um den Finger wickeln
• Ausdauer
• Ausreden und Argumente finden

SCHWÄCHEN:

Tja, ich kann meine vorlaute Hundeschnauze nie halten. Leider weiß ich nicht, wann Schluss ist. Ich iehe mein Ding durch, ob es gut für mich ist, ist eine andere Sache. Dazu bin ich ziemlich ungeduldig, auch nicht sher praktisch. Ist aber so. Ende, aus. In Gefechten bin ich komplett hilflos... Ich kann nicht kämpfen! Das gefällt mir überhaupt nicht, aber ja, ich bin in einem Kampf komplett hilflos...

• Wissen wann Schluss ist
• Ungeduld
• kämpfen


VORLIEBEN:

Mh... Ich spiele gern. Ja, das mag ich. Auch schwimme ich sehr gerne. Diese kühle Nass... Immer wieder erfrischend, das muss ich sagen! Und toben! Wild über die Wiese rennen. Einfach mal die Seele baumeln lassen und laufen. Hach, ja, das mach ich gern.

• spielen
• schwimmen
• rennen


ABNEIGUNGEN:

Alles klar... Ich kann dieses nervige Trockenfutter niucht leiden. Igitt! Das schmeckt wie... wie... ach, was weiß ich. Und ich kmpfe nicht gern. Nicht nur weil ich es nicht kann. Mir ist nicht so ganz wohl dabei, andere zu verletzen. Und ich will nicht allein sein! Das wirklich nicht. Ich bin nicht gerne allein. Und mal ganz unter uns: Ich bekomme dann wirklich Angst.

• Trockenfutter
• kämpfen
• allein sein





VERGANGENHEIT: Ich wurde recht schnell verkauft, da ich, wie meine Geschwister, sehr süß war. Meine Familie war gut zu mir. Zumeist gaben sie mir Nassfutter, manchmal, wenn ich etwas wirklich gut gemacht hatte, bekam ich sogar Herz oder Pansen. Das Mädchen spielte immer sehr gern mit mir. Sie war noch jung, genau wie ich. Nicht ganz so jung wie ich, aber noch Jungmensch. Langsam wurden wir richtig gute Freunde. Wie war das mit: Der Hund ist der beste Freund des Menschen? Nun, in der Nacht in der alle Menschen verschwanden, schlief ich unter ihrem Bett. Als ich aufwachte war ich erst nur verwundert, später bekam ich Angst. Sind sie für immer verschwunden?





NAME: Denkt euch was aus, das ist mir relativ egal ^^
ALTER: Zwischen 10 und 15 ;3
INAKTIVITÄT: Anouk wird verletzt und liegt erstmal eine Weile flach, erholt sich aber wenn ich wieder da bin.
LÖSCHUNG: Anouk wird getötet.
REGELN GELESEN? Klaro ;3



Steckbriefvorlage (c) by Ankara/Storyteller
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Verwaltung
avatar


FP : 1836


BeitragThema: Re: Anouk - Junge Labradoodle-Hündin   So Apr 27, 2014 2:23 pm

Welcome on Board

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forgotten.aktiv-forum.com
 

Anouk - Junge Labradoodle-Hündin

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Anouk/Mohnblüte bekommt Junge
» Junge gesucht!
» Efeusee~eine junge Königin
» Was ist nur los..
» Gelbzahn und Rußpelz

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forgotten :: Wichtiges :: Steckbriefe :: Angenommen :: Hündinnen-