Wir wurden vergessen, aber uns werden wir niemals vergessen!
 
StartseiteMitgliederAnmeldenLogin

Teilen | .
 

 Abey Enola

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
American Akita
avatar


FP : 1630


BeitragThema: Abey Enola   Sa Mai 03, 2014 1:07 pm




Lebe deine Träume und träume nicht dein Leben



NAME:Name. Mein Name ist Abey Enola. Aber nennt mich doch Abey. Beide sind Indianischer Herkanft und bedeuten: Abey: Blatt und Enola: Einzelgängerin
ALTER: ich bin nochJung und das sieht man mir an. Gerade mal 3 Menschenjahre und 4 Monate
GESCHLECHT: Ich bin eine Hündin und das sollte man sehen und riechen.




AUSSEHEN: Ich bin eine schöne American Akita Hündin. Meine Schulterhöhe beträgt 61 cm.  Ich sehe schlanker aus als andere Akitas. Mein Fell ist weich, aber seit meinem Leben auf der Straße sieht es schäbiger aus. Mein Kopf ist wohlgeformt, so wie der Rest meines Körpers. Meine Schnauze ist komplett weiß so wie meine ganze Brust und alle meine vier Pfoten. Ein strich von weißem Fell zieht sich zwischen meinen Augen und geht dann fließend in mein hell braunes Fell über. Ich habe schöne braune Augen. Meine Grundfarbe ist hell braun. Noch mal zu meinem Gesicht. Um meine Augen und meine Schnauze bin ich noch grau mit schwarzen streifen. Das ist auch um das weiße Fell meiner Brust. Dieses Graue Muster zieht sich bis zu den Pfoten. Die Graue Musterung ist auch teilweise am Bauch und an den Hinterbeinen fast komplett zu sehen. Sonst ist mein Fell so gut wie überall in diesem Hellbraunen Ton. Schwarze und Graue Streifen ziehen sich schön über mein Fell. Meine Rute ist buschig und geringelt. So jetzt mal zu meinem Körperbau. Ich habe lange, kräftige Beine und sehe etwas schlanker aus als andere Akitas. Ich habe aufgestellte Ohren und mein Anblick lässt darauf schließen das ich Gesund und Munter bin. So was noch? Ah ja, ich habe wie schon gesagt weiße Pfoten die aber lange Krallen haben und et wenig groß aussehen. So jetzt habe ich glaube ich alles schon gesagt.




CHARAKTER: Ich wusste das diese Frage kommt. Wo soll ich Anfangen? Na ja. Ich war früher anders als ich jetzt bin. Aber das könnte ihr genauer bei meiner Vergangenheit nachlesen. Heute bin ich Menschen gegenüber misstrauisch und aggressiv gegenüber. Nur in der größten Not würde ich mich einen Menschen anvertrauen. Aber Hunden bin ich besser gesinnt. Ich binde mich zwar nicht sehr schnell an andere Hunde, aber ich Helfe immer gerne und behandle die Hunde mehr oder weniger so, wie sie zu  mir sind. Feinde mache ich mir nicht so gerne aber manche Hunde wollen es einfach nicht verstehen. Ich bin ehrlich gesagt nicht immer gerne alleine, aber es kann sein das ich mich einfach mal zurückziehen will. Ich bin schlau und bestimmt in guter Lage ein Rudel anzuführen. In den Jahren die ich ohne Zweibeiner verbracht habe, lernte ich schnell für mich zusorgen; aber auch für andere Hunde kann ich bestimmt etwas tun. Dann kann ich mich noch in gewisser weise Dominat zeigen aber ich bin zu den meisten nett und Aufgeschlossen. Da ich lieber Abey genannt werde kann ich schon mal etwas genervter reagieren wenn jemand zu mir Enola sagt. Trotz allem soll man sich bei mir unterordnen außer man ist ein Führungs-starker Rüde. Ich bin Stur und wenn ich etwas wirklich nicht will, mache ich es auch nicht. Zwingen kann man mich zu nichts. Vorher würde man meinen Biss spüren. Auch kann ich mal Patzig werden und ganz schön nerven wenn ich will. Wenn man meine Freundschaft hat, vertraue ich stark und beschütze auch. Dann kann ich zwar immer noch ein bisschen lustig werden und nerven, weis aber wann es wirklich genug ist. Und noch ganz wichtig ist, das ich liebend gerne Teste wie weit ich gehen darf. Ich versuche schon mal gerne den ein oder anderen auf mich aufmerksam zu machen. Und Rüden versuche ich auch mal den Kopf zu verdrehen. Romantisch zeige ich mich auch mal. Einen besonderen Beschützer und Mutterinstinkt habe ich natürlich auch. Manchmal bin ich geduldig und warte ab. Besonders wenn ich etwas wirklich will kann ich mich still und zuversichtlich Zeigen.




STÄRKEN:

Ich kann sehr schnell rennen und habe eine sehr hohe Ausdauer. Das ermöglicht es mir auch mal ausdauernd zu rennen. Mein Geruchssinn ist auch toll aus geprägt. Das hilft mir bei der Jagd oder dem Aufspüren.


• schnell
• ausdauer
• Geruchssinn

SCHWÄCHEN:

Ich habe eine größere Schwäche für das Unterordnen. Ich will meistens die bessere sein. Da ich früher mich immer unterordnen musste und ich darunter sehr gelitten habe sowas sol nicht noch mal passieren. Dann fällt es mir schwer für längere Zeit mich nicht zu bewegen, da ich dann irgendwann so Energie geladen bin das ich es nicht mehr aushalte und mich im ernsten Fall so gar selbst andauert kratze oder zwicke. Aber das kommt nur sehr sehr selten vor. Was gibt es noch.... Nun ich kann nicht so gut Klettern. Ich habe keine Ahnung warum es mir so schwer fällt.

• mich unterordnen
• längere Zeit ohne Bewegung
• Klettern


VORLIEBEN:

Natürlich habe ich eine besondere Vorliebe für Rüden. Aber auch das Jagen gefällt mir sehr. Oft bin ich im Wald weil ich die Tiere Jagen will und nacher ihren schlaffen Körper spüren will.

• Rüden
• Jagen
• Geschwindigkeit


ABNEIGUNGEN:

Ich verabscheue unnötiges Töten. Kämpfen mag ich zwar, aber eigentlich nur Spaß Kämpfe. Ich mag den Frieden zwischen den Hunden. Auch hasse ich es mich nicht zu bewegen oder keine Beschäftigung zu haben. Kurz und schmerzlos ausgesprochen: Langweile! auch wenn ich mich nicht als besonders Hyperaktiv bezeichnen würde, mache ich schon mehr als andere es vielleicht tun. Dann mag ich die Höhen nicht. Wenn ich auf eine Mauer oder so Klettern muss bekomme ich angst wider runter zu klettern oder springen. Zumindest wenn sie hoch ist. In den Bergen habe ich nicht so ein großes Problem mit höhen nur solange ich merke es ist eine glatte Wand ohne halt.  

• Töten
• Langeweile
• Höhen





VERGANGENHEIT: Also ich musste mich als Welpe schon immer unterroden was ich gar nicht mochte! und als ich dann zu Menschen kam, wurde ich von ihnen Geschlagen. Von den Kindern wurde ich besonders Grob behandelt. Mein Früherer Name war: Suka aber als ich von den Menschen eines Tages mit 15 Wochen floh, wollte ich mit der Vergangenheit abschließen. Seit dem Wurde ich von meinem Rudel das ich Fand, Abey Enola genannt. Aber schließlich entschied ich mich, mich auch von diesem Rudel zutrennen. Seit dem lebe ich als Einzelgängerin auf der Straße. Das Jagen habe ich im Rudel gelernt und von Mensche will ich nie wider etwas wissen! auf der Straße haben sie mich getreten oder mit Gewehren auf mich geschossen. Nun sonst gibt es nicht viel zu erzählen. Einen Gefährten hatte ich noch nie. Ich glaube ich fand einfach keine Zeit für Liebe und Romantik usw. Aber seit die Menschen nicht mehr da sind wenigstens nicht so viele von ihnen, wünsche ich mir einen Gefährten und Welpen. Ach ja und ich wollte ja noch beschreiben wie ich früher so war. Also ich war Freundlich zu jedem Menschen bevor ich zu dieser schrecklichen Familie kam. Und immer Hilfsbereit und Nett war ich auch.  





NAME: Abey Enola
ALTER:  14
INAKTIVITÄT: Sie ist auf der Jagd oder Spazieren
LÖSCHUNG: Gestorben bei Unfall
REGELN GELESEN? Ja


Steckbriefvorlage (c) by Ankara/Storyteller
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://verloren-vergessen.forumieren.com/
American Akita
avatar


FP : 1630


BeitragThema: Re: Abey Enola   Sa Mai 03, 2014 1:15 pm

sie ist zwar nicht so besonders geworden wie ich vorhatte aber egal ich kann ja immer noch was ergänzen oder?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://verloren-vergessen.forumieren.com/
Berger Blanc Suisse
avatar


FP : 1699


BeitragThema: Re: Abey Enola   Sa Mai 03, 2014 1:18 pm

Ist ok, sag aber bitte vorher unserer Admina bescheid wenn du den stecki umänderst :3


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
American Akita
avatar


FP : 1630


BeitragThema: Re: Abey Enola   Sa Mai 03, 2014 1:19 pm

ok mach ich ich habe jetzt nur Suka raus genommen xD war nicht beabsichtigt
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://verloren-vergessen.forumieren.com/
Australian Shepherd
Administratorin
avatar


FP : 2132


BeitragThema: Re: Abey Enola   Sa Mai 03, 2014 1:48 pm

Da wo "CharakterZitat" steht,musst du die Stelle durCh das CharakterZitat ersetzen,sonst wäre der Stecki angenommen :3


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
American Akita
avatar


FP : 1630


BeitragThema: Re: Abey Enola   Sa Mai 03, 2014 1:52 pm

gemacht
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://verloren-vergessen.forumieren.com/
Australian Shepherd
Administratorin
avatar


FP : 2132


BeitragThema: Re: Abey Enola   Sa Mai 03, 2014 2:00 pm

Okay,danke :3
Ich würde dann mal sagen,dass er angenommen ist .
da ich nur von handy on bin kommt dee Post von Story Teller dann nachher


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
American Akita
avatar


FP : 1630


BeitragThema: Re: Abey Enola   Sa Mai 03, 2014 2:03 pm

oki ich Danke also dann fange ich mal an
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://verloren-vergessen.forumieren.com/
American Akita
avatar


FP : 1630


BeitragThema: Re: Abey Enola   Sa Mai 03, 2014 5:06 pm

ich würde noch die Augen ergänzen sie sind einfach braun ok?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://verloren-vergessen.forumieren.com/
Australian Shepherd
Administratorin
avatar


FP : 2132


BeitragThema: Re: Abey Enola   So Mai 04, 2014 8:20 pm

Oh xD Ja,okay ^^


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Abey Enola   

Nach oben Nach unten
 

Abey Enola

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forgotten :: Wichtiges :: Steckbriefe :: Angenommen :: Hündinnen-