Wir wurden vergessen, aber uns werden wir niemals vergessen!
 
StartseiteMitgliederAnmeldenLogin

Teilen | .
 

 Tierheim

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Verwaltung
avatar


FP : 1930


BeitragThema: Tierheim   Di März 04, 2014 10:43 am

Tierheim


Hier findet man ein kleineres Tierheim.Neben Vorräten gibt es hier noch immer die normalen Käfige,die sogar sehr einfach von außen geöffnet werden können,nur von innen nicht.Für manche Hunde ist es hier möglich,andere Hunde einzusperren,wenn dies notwendig ist.

LAGE:
Am Stadtrand beim Wald

» Wetter
» Kapitel

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forgotten.aktiv-forum.com
Australian Shepherd
Administratorin
avatar


FP : 2226


BeitragThema: Re: Tierheim   Sa Apr 05, 2014 7:31 pm


<-- Haus von Ankara und Szkara

Was ihren Weg hierher gelenkt hatte,wusste sie nicht.Sie wusste nur,dass sie bis zum Wald gelaufen und dann zum Tierheim gelaufen war.Ihr Weg führte sie zum Vorratslager und sie fand noch etwas Futter,von dem sie gleich etwas nahm.An einer abgebrochenen Ecke hatte sich eine Pfütze gebildet,aus der sie danach noch trank.Was sollte sie jetzt tun?Es hatte sich grad mehr als deutlich gezeigt,dass sie eine Einzelgängerin ist,und schon eine solch kleine Gruppe von Hunden hatte sie überfordert.Mit einem seufzen ließ sie sich auf den Boden fallen,und überlegte was sie als nächstes tun könnte.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Berner Sennenhund & Labrador Mischling
avatar


FP : 1747


BeitragThema: Re: Tierheim   Sa Apr 05, 2014 7:36 pm

Artemis

Sie irrte herum, hatte keine Ahnung, wo sie eigentlich hin lief, was ihr aber auch nicht so wichtig war. Sie sah sich um, ohne wirklich etwas zu registrieren. Ihre Gedanken waren bei ihrem Herrchen, den sie so sehr vermisste, dass ihr Herz vor Sehnsucht fast zersprang.
Wieso hatte er sie nur verlassen? Wieso war er verschwunden? Wieso war er nicht mehr zurückgekehrt? War ihm etwas zugestoßen?
Artemis lief mit gesenktem Kopf, bis sie über einen Stein stolperte und schließlich stehen blieb. Zutiefst verstört setzte sie sich hin, was jedoch nichts an ihren Gedanken änderte.
Immer die gleichen Sätze schossen durch ihren Kopf. Immer das gleiche Wort. Wieso? Hätte sie weinen können, hätte sie das getan. Sie hatte das Gefühl, ohne ihrem Herrchen nicht weiterleben zu können. Sie versank förmlich in Selbstmitleid und Trauer.
Irgendwann hob sie ihren Kopf wieder und betrachtete die Umgebung um sie herum genauer. Wo war sie? Diesen Ort kannte sie nicht, aber er wirkte... nicht toll.
Aber sie hatte jetzt nicht genug Kraft und auch keine Lust, wieder woanders hinzugehen, weshalb sie sich einfach hinlegte, wo sie gerade war, und den Kopf seufzend auf die Vorderpfoten legte.
Sie musste ihr Leben in den Griff bekommen... ihr neues Leben.
Da bemerkte sie den Hund, der gerade hergelaufen kam. Wer war das? Konnte ihr der Hund vielleicht helfen? Wusste er, wo ihr Herrchen war?
Von neuer Energie erfüllt sprang sie auf und lief auf den Hund zu.
"Hey, du da!", rief sie. "Was machst du hier?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Australian Shepherd
Administratorin
avatar


FP : 2226


BeitragThema: Re: Tierheim   Sa Apr 05, 2014 7:44 pm


Ankara sah die fremde Hündin schief an,sie wusste er nicht was sie sagen sollte,am liebsten hätte sie die Hündin angeschrien,aber sie blieb vorerst still.Sie konnte nirgens alleine sein,nichtmal beim Tierheim,wo sie dachte,dort würde sich kein anderer Hund hinwagen,da dort gewöhnlich Hunde gefangengehalten werden.Diese Hündin schien das aber nicht zu stören.
Ich laufe herum,was sollte ich sonst tun?Und nach essen suchen.
Ihre Stimme war neutral und man konnte noch nicht sagen was sie von der Hündin hielt,wobei Ankara das selbst noch nicht wusste.Sie setzte sich aufrecht hin und wartete darauf,was die fremde Hündin ihr zu sagen hatte.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Berner Sennenhund & Labrador Mischling
avatar


FP : 1747


BeitragThema: Re: Tierheim   Sa Apr 05, 2014 7:54 pm

Artemis

Sie merkte nicht, dass sie die Hündin ein wenig nervte, das war einfach nicht ihre Art.
Außerdem klang die Stimme ja nicht unfreundlich, sondern einfach nur neutral. Und das, was sie sagte, war auch nicht unbedingt abweisend.
"Essen? Gibt es hier welches?" Artemis sah sich um. Sie hatte Hunger, immerhin wusste sie nicht, wie sie sich Essen beschaffen sollte, nachdem ihr ihr Herrchen keines mehr gab.
Da fiel ihr wieder ein, wieso sie die Hündin angesprochen hatte. "Weißt du, wo mein Herrchen ist? Ich habe ihn verloren und vermisse ihn - ich weiß nicht, wie ich ohne ihn zurechtkommen soll. Bitte hilf mir!" Mit jedem Wort war ihre Verzweiflung wieder größer geworden und sie sah die Hündin bittend an. Sie würde alles tun, um ihr Herrchen zu finden, sogar andere Hunde anbetteln. Was sie eben gerade tat.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Australian Shepherd
Administratorin
avatar


FP : 2226


BeitragThema: Re: Tierheim   Sa Apr 05, 2014 8:11 pm


Ankara sah die fremde Hündin an und untedrückte es,mit den Augen zu rollen.
Wenn du bis hier hin gelaufen bist,müsste dir ja hoffentlich bewusst sein das nicht nur dein Herrchen verschwunden ist,allein hier wären dann unzählige Hunde und Menschen
HUNDE.Hatten sie diese Hunde etwa mitgenommen?Wenn nicht,wo waren sie?Ängstlich schaute sich Ankara um und hielt den Atem an.Wurden diese etwa mitgenommen?Oder,was wurde mit ihnen gemacht?Ankara versuchte sich den Gedanken aus dem Kopf zu schütteln und sah hinter sich.
Da gibts essen.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Berner Sennenhund & Labrador Mischling
avatar


FP : 1747


BeitragThema: Re: Tierheim   Sa Apr 05, 2014 8:27 pm

Artemis

Sie hörte der Hündin zu und musste bei dem, was sie als erstes sagte, nachdenken. Was sollte denn das bedeuten? Dass etwa nicht nur ihr Herrchen verschwunden war? Nein, oder? Doch, anscheinend schon... Artemis sah sich um. Vielleicht hatte diese Hündin recht... vielleicht wären dann wirklich viel mehr hier los.
Sie war sich ein wenig unsicher, was sie darauf antworten sollte. Aber die Hündin sah sich ebenfalls um, daher schloss Artemis, dass sie es auch war. Oder war sie verängstigt? Keine Ahnung.
"Du meinst, es sind viele Menschen und Hunde verschwunden? Es ist nur Glück, dass wir noch hier sind?"
Dieser Gedanken jagte ihr Angst ein, große Angst. Sie begann leicht zu zittern.
Als die Hündin dann auf Essen verwies, sah Artemis dorthin und betrachtete es.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Australian Shepherd
Administratorin
avatar


FP : 2226


BeitragThema: Re: Tierheim   Sa Apr 05, 2014 9:05 pm


Diesmal hielt sich Ankara nicht auf und rollte auffällig mit den Augen.
Ja,sie sind weg.Find dich damit ab und sorg dafür das du genug essen bekommst und einen Unterschlupf findest,immerhin ist es mitten in der Nacht.
Sie gähnte und blickte sich in ihrer Umgebung um.Vielleicht war es doch besser wenn sie zurückkehrte,aber sie würde dennoch ersteinmal hier bleiben.Sie schnippte mit ihrem Schwanz und führte die Hündin zu den Futtersäcken,der eine war offen da sich Ankara schon daran bedient hatte.Sie zeigte mit ihrem Schwanz darauf ohne weiterhin etwas zu sagen und setzte sich auf den kalten Boden.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Berner Sennenhund & Labrador Mischling
avatar


FP : 1747


BeitragThema: Re: Tierheim   So Apr 06, 2014 8:18 am

Artemis

Sie seufzte leise. Das sagte sich so leise... wenn ihr Herz ihr Herrchen vermisste, konnte sie doch nicht einfach sagen, so, jetzt reichts, er ist halt weg.
Nein, sie liebte ihn über alles..
Als die Hündin sie zu den Futtersäcken führte, roch Artemis erst einmal gründlich an ihnen. Sie rochen ein wenig wie das Fressen, das sie immer von ihrem Herrchen bekommen hatte.
Ja, das war gut. Das konnte sie essen. Also trat sie ohne zu Zögern auf diese zu und verschlang große Mengen. Sie hatte lange nichts mehr gegessen und ihr Bauch knurrte schon laut.
Es war eine Wohltat, das ganze zu essen, ihren Bauch wieder voll zu schlagen. Dies erfüllte sie auch wieder mit Zuversicht.
Ein neues Leben bestand ihr vor und sie musste es nur akzeptieren.
Als sie wieder halbwegs satt war, drehte sie sich zu der Hündin und sagte: "Hast du denn keinen Hunger?
Wie heißt du denn überhaupt?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Australian Shepherd
Administratorin
avatar


FP : 2226


BeitragThema: Re: Tierheim   So Apr 06, 2014 2:17 pm

{Einer der Zurückgekommenen Menschen nähert sich dem Tierheim.}
(Die Handlungen von dem Menschen und auch von den Hunden sind nun frei zu bestimmen.Der Mensch wird weiter gehen wenn er im Rollenspiel von den aktiven Hunden fortgegangen ist.)


Ankara antwortete erst nicht auf die Frage von der fremden Hündin,da sie im Hintergrund die Sonne aufgehen sah.Ein seltsamer Geruch kam in ihre Nase,weshalb sie nicht auf die Hündin antwortete.Sie sprang hoch und blickte durch eines der Fenster,welches dort war.Draußen sah sie das,was sie gerade am wenigsten erwartete:einen Menschen.Sie atmete eine Weile lang nicht und blickte wie versteinert dort hin,dann lockerte sich ihr Blick wieder langsam.An diesem Menschen war etwas seltsam.Er war nicht glücklich gesinnt,nein,er hielt irgendein Ding in der Hand welches er in verschiedene Richtungen hielt und nach etwas zu suchen schien.Weiter entfernt sah Ankara einen kleinen Hund den sie vorher nicht gesehen hatte.Er lief vorsichtig auf den Menschen zu,der das Ding auf den Hund richtete.Endlose Sekunden vergingen,dann passierte das,was Ankara nie von einem Menschen erwartet hätte.Es gab einen lauten Knall,der Ankara zusammenzucken ließ,dann kippte der Hund um,Blut trat aus einer Wunde.

Wieso?Wieso hat er das getan?
keuchend suchte Ankara nach der Hündin und sah ihr in die Augen.
Der will uns töten!Wir müssen uns verstecken.
Ängstlich sah sie sich um und suchte nach einem Versteck.
Wir könnten durch das Loch in der Wand verschwinden,bevor er in diese Richtung kommt...
Zu spät.Schwere Schritte kamen den Weg entlang und Ankara konnte sehen,dass der Mensch auf das Futterlager zusteuerte.
Hier her!
Mit einer Geschwindigkeit,von der Ankara nicht wusste,dass sie sie besaß,sprang sie zwischen einen Haufen Säcke und wartete,dass die Hündin ihr folgte.Alles was sie gerade hoffte,war dass der Mensch sie nicht entdeckte...Ihre Schwester brauchte sie.Zitternd lag sie da hinter den Futtersäcken und hoffte einfach nur,dass alles gut geht.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Berner Sennenhund & Labrador Mischling
avatar


FP : 1747


BeitragThema: Re: Tierheim   So Apr 06, 2014 3:34 pm

Artemis

Sie sah den Menschen, wie er kam und ihr Schweif wedelte. Sollte sie zu ihm laufen? Vielleicht wusste er ja, wo ihr Herrchen war! Ihr Herrchen, der sie sicherlich schon vermisste!
Sie wollte gerade losgehen, als er ein Ding hob und es knallte und ein Hund daraufhin umfiel. Blut über Blut strömte aus einer Wunde und Artemis zuckte zusammen. Sollte sie diesem Hund helfen? Verzweiflung überkam sie.
Aber er sah ziemlich tot aus....
Und wenn sie hinrannte, war sie wahrscheinlich selbst tot...
Wieso war dieser Zweibeiner nur so mies?...
Sie entschloss sich schließlich, den Rat der Hündin zu folgen und rannte ihr hinterher, versteckte sich zwischen den Futtersäcken. Sie merkte, dass die Hündin zitterte und schloss daraus, dass dieser Mensch wirklich böse sein musste.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Australian Shepherd
Administratorin
avatar


FP : 2226


BeitragThema: Re: Tierheim   So Apr 06, 2014 4:21 pm


Der Mensch trat in das Futterhaus und sah sich um.Ankara hielt den Atem an vor Schreck und war wie erstarrt.Die fremde Hündin war ihr gefolgt und neben ihr in dem Versteck.Ihr Atem nahm nach einer Weile wieder zu,aber er war so leise,dass Ankara ihn selbst nicht hören konnte.Ihr eines Auge war in einer Ritze zwischen zwei Futtersäcken und so konnte sie den Menschen genau beobachten.Und da passierte es-der Mensch lief genau auf die Futtersäcke zu.Ankara geriet in Panik und musste nachdenken.Was sollte sie tun?Rennen!Der Blick des Menschen war auf die Futtersäcke gerichtet,und so raste Ankara mit einer extremen Geschwindigkeit aus dem Futterlager,der Mensch ihr dicht auf dem Fersen.Der erste Knall war zu hören,Ankara wurde aber nicht getroffen.Keuchend raste sie weiter irgendwohin,sie wusste nichteinmal wohin.Einfach nur weit weg.Der zweite Knall-neben ihr fiel ein Ast zu Boden der wahrscheinlich getroffen wurde,und Ankara wich entsetzt vor ihm aus.Der dritte Knall.Diesmal zog sich ein gewaltiger Schmerz durch Ankaras ganzen Körper,der sie zu Boden sinken ließ.Sie wurde getroffen.Ihr eigenes Blut tropfte nach und nach auf den Boden und Ankara hörte wie der Mensch näher kam.Das einzige was sie jetzt noch tun konnte,war tot stellen.Und das tat sie auch.Möglichst still lag sie da,der Mensch stand nun vor ihr.Ihr Herz pochte und sie glaubte fast,der Mensch könnte es hören,aber er lief nach einer Weile weiter und als er schließlich außer Hörweite geraten war,öffnete Ankara wieder ihre Augen.Alles war verschwommen und sie wollte aufstehen,aber es ging nicht,sie kippte jedes mal wieder um.
Bitte...Hilf mir jemand...


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Berner Sennenhund & Labrador Mischling
avatar


FP : 1747


BeitragThema: Re: Tierheim   So Apr 06, 2014 6:46 pm

Artemis

Ihr Herz pochte wie verrückt. Den Menschen konnte sie nicht sehen, aber sie konnte ihn riechen und hören, wenn auch nur leicht.
Was würde er tun? Würde er verschwinden? Wann? Sie hatte eine so große Angst, dass sie ein wenig zitterte. Sie konnte nur hoffen, dass der Mensch sie nicht dadurch sehen würde.
Da lief die Hündin auf einmal los, irgendwo hin. Artemis zuckte zusammen und große Angst überfiel sie. Kam der Mensch hierher? Sie konnte sich aus Angst nicht mehr beherrschen und streckte ihren Kopf und sah, wie der Mensch der Hündin folgte.
Ein Knall ertönte und Artemis zuckte zusammen. Doch offenbar hatte der Mensch die Hündin nicht erwischt.
Sie sah dem Mensch und der Hündin mit angehaltenem Atem zu, hoffte, dass sie entkam.
Wieder ein Knall. Und wieder zuckte sie zusammen. War die Hündin erwischt worden? Sie hörte einen Krach und nahm an, dass das etwas anderes gewesen war.
Sie spürte kleine Erleichterung in sich, bis der dritte Knall ertönte. Dann war Ruhe. Artemis keuchte heftig. Das klang danach, als ob die Hündin erwischt worden wäre! Sie wurde unruhig, wollte zu ihr laufen, traute sich aber noch nicht.
Irgendwann wurde die Stille zu unerträglich und Artemis rannte mit hoher Geschwindigkeit los, suchte die Hündin.
Wo war sie? Verzweifelt sah Artemis sich um, bis sie sie am Boden liegen sah. Blut über Blut... Artemis sog scharf die Luft ein und eilte zu ihr.
"Lebst du noch?", fragte sie als erstes und im selben Moment war ihr klar, was für eine dumme Frage das war. Die Hündin versuchte ständig aufzustehen, kippte aber immer wieder um.
"Leg dich hin!", rief sie panisch und überlegte, was sie tun sollte. "Wie kann ich dir helfen?", fragte sie in einem jammernden Ton.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Australian Shepherd
Administratorin
avatar


FP : 2226


BeitragThema: Re: Tierheim   So Apr 06, 2014 7:05 pm


Ankara sah vor sich eine braune Gestalt und an der Stimme erkannte sie,dass es die Hündin von vorhin war.Sie keuchte,versuchte zu Atem zu kommen,aber es schmerzte,und am liebsten würde sie einfach aufhören.Starben die Hunde deshalb?Weil das Atmen wehtat?Ankara konnte und wollte nicht sterben und so blieb ihr keine andere Wahl als den Schmerz zu ertragen.
Ich glaube nicht.
Sie sprach sehr undeutlich sodass man es kaum verstehen konnte,sie hoffte einfach nur das die Hündin es verstand.Ihr ganzer Körper zitterte und sie hörte nicht und versuchte vergeblich aufzustehen.Es floss nur noch mehr Blut,sie konnte nicht sagen wie viel Blut sie bisher verloren hatte.Sie wusste nur,dass sie zu den anderen und sie warnen musste.
Wir müssen zu den anderen,sie warnen das sie zurück sind.
Ihr Blick verschwamm kurz aber sie riss sich zusammen,selbst wenn sie am liebsten einfach schlafen würde.Sie wusste,wenn sie jetzt einschlief,würde sie nicht wieder aufwachen.
Hilf mir hoch.
Sie hoffte einfach das die Hündin tat was sie sagte und ihr nicht wiedersprach.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Berner Sennenhund & Labrador Mischling
avatar


FP : 1747


BeitragThema: Re: Tierheim   So Apr 06, 2014 7:19 pm

Artemis

Sie sah, dass es der Hündin Schmerzen bereitete zu atmen und wünschte sich, ihr irgendwie helfen zu können. Doch wie sollte sie das machen? Sie hatte nichts, womit sie die Wunde heilen konnte.
Verdammt, verdammt, verdammt! Sie wollte nicht, dass die Hündin starb! Lieber sie selbst!
Als sie etwas sagte, konnte Artemis es nicht verstehen, es war einfach zu undeutlich. Mist! Sie zitterte und schwitzte.
Als die Hündin wieder versuchte aufzustehen, rief Artemis wieder: "Bleib liegen!" Auch das zweite, was die Hündin sagte, verstand sie nicht, aber das war ihr egal.
Tatsache war, dass die Hündin schwer verletzt war und dringend Hilfe brauchte. Aber woher welche nehmen?
Waren die Worte "Hilf mir hoch" gewesen? Artemis war sich nicht sicher, aber sie tat einfach so, als hätte sie diese nicht verstanden. Sie wollte nicht, dass sie aufstand, nicht in diesem Zustand.
"Bleib verdammt nochmal liegen und sag mir, woher ich Hilfe holen soll", knurrte sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Australian Shepherd
Administratorin
avatar


FP : 2226


BeitragThema: Re: Tierheim   Mi Apr 09, 2014 4:05 pm


Ankara ließ ein wütendes knurren von sich und versuchte erneut aufzustehen,diesmal blieb sie zitternd auf ihren Beinen stehen und noch mehr trat aus,sie stützte sich aber an der fremden Hündin ab da sie sonst nicht kräftig genug gewesen wäre.
Du weißt genau,was ich gesagt habe!Und nun hilf mir einfach zu den anderen,da kriege ich Hilfe.
Sie wusste das die anderen ihr auch nicht weiterhelfen konnten,sie hatte gerade aber keine bessere Idee wohin,und vielleicht war der Mensch noch in der Nähe oder noch schlimmer,bei ihrem Haus.
Wenn du es nicht tust sterbe ich sowieso.
Sie hüpfte voran und hoffte einfach das die fremde Hündin einfach ihr Temop mithielt und neben ihr herlief.
Hoffentlich geht es ihnen gut...

-->Haus von Ankara&Szkara


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Berner Sennenhund & Labrador Mischling
avatar


FP : 1747


BeitragThema: Re: Tierheim   Do Apr 10, 2014 1:13 pm

Artemis

Sie war immer noch nicht begeistert, auch als die Hündin knurrte. Sie konnte kaum auf das Blut sehen, es war so viel...
Sie zitterte leicht und hoffte, dass die Hündin wenigstens Recht hatte... dass die anderen ihr helfen würden.
Aber sie hatte recht...sie würde sonst sowieso sterben. Also gab Artemis nach und stützte sie, half ihr, weiterzugehen.
Sie ließ sich mehr oder weniger von der Hündin lenken, half ihr lediglich. Aber das war ihr egal. Sie kannte sich hier sowieso nicht aus. Klar war ihr Herrchen mit ihr raus gegangen, aber nie hierher, sondern immer den gleichen Weg.
Sie fühlte wieder den Herzschmerz und seufzte leise.
---->Haus von Ankara und Szkara
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Papillon
avatar


FP : 1729


BeitragThema: Re: Tierheim   Di Jun 03, 2014 5:46 pm

--> Villa Rosé

Tequila kam ganz außer Atem am Tierheim an. Er prüfte die Luft und stellte fest, dass vor einiger Zeit Hunde hier waren. Doch diese kannte er nicht.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mops
avatar


FP : 1737


BeitragThema: Re: Tierheim   Mi Jun 04, 2014 11:48 am

<---- Villa Rose
Frieda
Sie kam am Tierheim an. Die Hündin keuchte leicht dann setzte sich und schaute die anderen an. Auch sie konnte andere Hunde riechen,aber diese kannte sie nicht. hier waren Hunde. bellte sie dann leise. Die Mops Dame drückte sie leicht an Tequila und bellte dann. Denkst du hier ist noch jemand oder etwas? sie wusste nicht genau ob die frage richtig war. Aber es war ihr an diesem Ort nicht wohl...


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://legende-der-krieger.forumiren.com
Papillon
avatar


FP : 1729


BeitragThema: Re: Tierheim   Fr Jun 06, 2014 5:01 pm

Tequila erwiderte den Druck Friedas. Ich weiß es nicht, Süße. Aber wenn etwas kommt, werde ich dich beschützen. Er zwinkerte ihr charmant zu. Lass uns zuerst auf Shalos warten Eigentlich hatte der Rüde selber Angst, weswegen er auf seinen Freund unbedingt warten wollte, denn dieser war stärker wie er selber. Tequila ließ sich allerdings nichts anmerken, er spielte den Mutigen.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mops
avatar


FP : 1737


BeitragThema: Re: Tierheim   Sa Jun 07, 2014 6:55 pm


Frieda war erleichtert über Tequilas Worte. Sie drückte ihre "nicht" vorhandene Schnauze an den Hals des Rüdens, aber nur kurz. Sie übersah nicht sein Charmantes Lächeln. Frieda gefiel es wenn der Rüde lächelte.Danke Tequila flüsterte sie dann. Ja er hat recht. Shalos sollte auch bald kommen. dachte die Mops Dame. Sie schaute den Rüden in die schönen Augen.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://legende-der-krieger.forumiren.com
Mischling
avatar


FP : 1774


BeitragThema: Re: Tierheim   So Jun 22, 2014 5:17 pm

<---Villa Rosé

Shalos
Er war beabsichtigt nach einer kurzen Beschleunigung langsamer gegangen und kam nach Frieda und Tequila an. "Sorry, Leute." entschuldigte er sich und neigte den Kopf.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mops
avatar


FP : 1737


BeitragThema: Re: Tierheim   So Jun 22, 2014 7:23 pm

Frieda schaute nach hinten als sie schritte hörte. Erleichtert stellte sie fest das es Shalos war. kein Problem sagte sie leise aber insgeheim hätte sie sich gewünscht Shalos wäre schon die ganze Zeit bei ihnen gewesen.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://legende-der-krieger.forumiren.com
Mischling
avatar


FP : 1774


BeitragThema: Re: Tierheim   So Aug 03, 2014 7:15 am

Shalos
"Und...was machen wir jetzt?" fragte der Mischling und setzte sich. "Gibt es eigentlich noch Hunde im Tierheim, jetzt wo die Menschen weg sind, oder haben sie sich alle befreit?" Shalos schaute erst Frieda, dann Tequila fragend an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Papillon
avatar


FP : 1729


BeitragThema: Re: Tierheim   So Aug 03, 2014 8:33 pm

Na Shalos. Da bist du endlich sagte Tequila erfreut. Er legte den Kopf schief als er über die Frage von dem Rüden nachdachte. Gute Frage Shalos..


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Tierheim   

Nach oben Nach unten
 

Tierheim

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Kiara vom Tierheim ♥

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forgotten :: Wichtiges :: Geschäfte-