Wir wurden vergessen, aber uns werden wir niemals vergessen!
 
StartseiteMitgliederAnmeldenLogin

Teilen | .
 

 Großes Waldstück

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Verwaltung
avatar


FP : 1871


BeitragThema: Großes Waldstück   Di März 04, 2014 11:11 am

Wald


Hier ist ein größeres Waldstück,das ebenfalls an die Straße angrenzt.Es gibt reichlich Platz und Beute für alle,und ebenfalls massenhaft Unterkünfte und Jagdmöglichkeiten.Für Hunde die gerne auf die Jagd gehen ist dies ein guter Platz.

LAGE:
In der Nähe der Stadt

» Wetter
» Kapitel

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forgotten.aktiv-forum.com
Collie
avatar


FP : 1746


BeitragThema: Re: Großes Waldstück   Do März 06, 2014 3:27 pm

TEAR

Er war gerade dabei zu jagen,selbst wenn das nicht seine Stärke war.Viel lieber suchte er in der Stadt nach Nahrung-was aber mit den ganzen Menschen gefährlich war.Komischerweise hatte er aber heute noch keinen gesehen,vielleicht könnte man ja mal die Lage dort checken gehen. Da kommt wohl heute nichts mehr... Gerade hatte er sich umgedreht,da sah er ein Kaninchen in der Nähe hocken. Seit wann sind die im Wald? Langsam näherte sich Tear dem kleinen Beutetier,mit der Hoffnung,es nicht wieder zu vermasseln.Konzentriert lauschte er noch kurz,dann lief er los und versuchte,auf das Kaninchen zu springen.Natürlich hatte es ihn schon vorher gesehen und rannte vor ihm weg.Selbst wenn es noch nicht so weit weg war,er würde es niemals einholen.Also sah Tear deprimiert auf die stelle,an der das Kaninchen vorher stand und sah sich weiter nach Beute um.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wolfshund
avatar


FP : 1701


BeitragThema: Re: Großes Waldstück   Do März 06, 2014 3:45 pm

Es war warm. Warm und bewölkt. Die Gefahr dass es regnen würde bestah.
Rick's mürrischer Blick war dem Himmel zu gedreht, bis ein rascheln im Gebüsch seine Aufmerksamkeit auf sich zog. Er drehte seinen Kopf in die Richtung des Gebüsch, aus dem im nächsten Moment ein Kaninchen sprang, anscheinend war es auf der Flucht.
Nicht mehr lange, denn mit einem knurren fletschte Rick die Zähne, holte aus und
biss dem Nagetier im nächsten Moment in den Rücken.
Sein Instinkt war es, der dazu führte, dass Rick das Kaninchen in seinem Maul hin und her zerrte, biss das fest gebissene Fleischstück raus riss & eine Tiefe Wunde im Rücken hinterließ, die daraufhin ausblutete. Rick schluckte das Fleischstück in seinem Maul runter und hob das Kaninchen hoch. Es war auf der Flucht gewesen. Aber von wem?Ein Raubvogel kreiste nicht am Himmel, also war es vielleicht ein Hund?
Ein Hund, den Rick vielleicht aufgrund seiner Jagdunfähigkeiten verspotten konnte?
Er schmunzelte bei dem Gedanken und trabte in die Richtung, aus der das Kaninchen gesprungen kam. Dann blieb er Ruckartig stehen und ließ das Kaninchen fallen um in das Gesicht eines Collie's zu grinsen. ,,Jetzt sag mir nicht, das Vieh ist dir entkommen" bellte er mit einem spöttischem Unterton und einem breiten Grinsen.
Der Collierüde war größer als Rick, so wie es fast jeder war, weshalb es um so witziger war, dass ihm das Kaninchen entkommen war.


What would you do if I told you I hate you?
What would you do if your life's on the line?
What would you say if I told you I hate you?
I've got something that'll blow your mind, mind
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Collie
avatar


FP : 1746


BeitragThema: Re: Großes Waldstück   Do März 06, 2014 4:00 pm

Gerade wollte er weiter suchen,da hörte er Schritte hinter sich und drehte sich wieder um.Erst dachte er,dort wäre irgendetwas gefährliches,aber der Geruch von Rick kam in seine Nase und er entspannte sich wieder.In seinem Maul baumelte ein Kaninchen,und nicht irgendein Kaninchen,sonder das,was er vorher gejagt hatte.Tear wusste genau,was jetzt kam,aber er tat auch nichts dagegen.Es dauerte nicht lange,da hörte er schon,wie Rick ihm eine Standpauke darüber hielt,das Tear das Kaninchen nicht gefangen hatte,es interessierte ihn allerdings nicht wirklich,selbst wenn es für ihn vielleicht ein wenig deprimierend war.Na und,dann ist es mir halt entwischt. sagte er trocken,ohne jegliche Emotionen in seiner Stimme.Und nun kannst du wieder... Beim reden machte er einen entscheidenen Fehler,undzwar den,auf Ricks Augen zu sehen.Diese wunderschönen,blassblauen Augen... eine Weile lang war Tear ganz in Gedanken,bis ihm die Situation wieder einfiel und er überlegen musste,was er noch mal sagen wollte.Nun kannst du wieder jagen gehen,wenn ich das deiner Meinung nach nicht kann.Los. er wartete darauf das Rick eine Reaktion zeigte,und hoffte,das er das was passiert war nicht so bemerkt hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wolfshund
avatar


FP : 1701


BeitragThema: Re: Großes Waldstück   Do März 06, 2014 4:06 pm

Ein 'zhis' drang aus Rick's Kehle, während er dem Rüden lauschte.
,,Ich und Jagen? jetzt?" er lachte ,,Ich hab das Kaninchen nur erlegt, weil ich den Drang dazu hatte, nicht weil ich jagen will" er leckte sich das Blut vom Maul und trat auf Tear zu.
,,Schau mich an" er fing an langsame Kreise um Tier zu ziehen, während sein Blick
den Collie musterte. ,,Ich bin ein prachtkerl, makellos wunderschön. Du kannst dir denken, dass mir viele Hunde zu meinen perfekten Pfoten liegen, oder?
Und warum sollte ich diese kleinen Köter nicht nutzen? Ich lasse sie einfach für mich jagen.
Ich meine, warum sollte ich es riskieren dreckig zu werden, wenn andere es freiwillig tun?
" Rick sprach wahre Worte, Worte die typisch für ihn waren. Vorallem 'makellos' , 'wunderschön' und 'perfekt'


What would you do if I told you I hate you?
What would you do if your life's on the line?
What would you say if I told you I hate you?
I've got something that'll blow your mind, mind
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Collie
avatar


FP : 1746


BeitragThema: Re: Großes Waldstück   Do März 06, 2014 4:15 pm

Na dann fang mal an zu suchen,du suchst noch wenn du steinalt bist und wirst auch nie wen finden. sagte Tear mit einem belustigten Unterton,denn Ricks Bemerkung war nicht gerade die hellste.Dann übe deinen Drang an weiteren Beutetiere aus,ob du es willst oder nicht.Dann hast du meinetwegen auch dreckige Pfoten,meinetwegen ist dein ganzes Fell dreckig,das interessiert mich recht wenig. diesmal war die Stimme ganz normal,so das man nicht wusste ob das nett,wütend,drohend oder sonst wie gesagt wurde,das musste Rick für sich alleine entscheiden.Alternativ stünde noch zur Verfügung,in der Stadt nach Beute zu suchen,dann musst du deine Pfoten nicht dreckig machen. auch wenn schon klar war was mit dem Satz gemeint war,sprach das Tear trotzdem ganz normal aus.Er wartete einfach nur,das er eine Antwort bekam um zu gucken,was er jetzt machen soll.Ihm wäre es allerdings lieber,in die Stadt zu gehen,da er in diesem Gebiet besser dran war.Trotzdem ließ er sich nichts anmerken,da er wie immer bloß gleichgültig klang.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wolfshund
avatar


FP : 1701


BeitragThema: Re: Großes Waldstück   Do März 06, 2014 4:30 pm

Rick lachte. Lange. Sehr lange. Vielleicht zu lange?
Egal. Er lachte nunmal. Sein leuchtender Blick fixierte den Collie nun.
,,Die Stadt? keine so schlechte Idee, ich war lange nicht mehr da" er zog das 'lange' ziemlich in die länge,
damit es besonders betohnt wurde. Danach schob sah er kurz zurück zum Kaninchen.
,,Hast du Hunger? willst du es haben? Willst du? kriegst du aber nicht!" lachte er dann und sprang zu dem Kaninchen, welches er ins Gebüsch warf, weit weg. [Wenn wir jetzt realistisch bleiben, dürfte das Tear nicht einfach kalt lassen, immerhin wollte er jagen, also hatte er warscheinlich hunger].
Danach streckte er sich, wobei sein Hintern in Tear's Richtung zeigte und trabte einfach davon.
Ohne ein weiteres Wort.

tbc: Schlachthof


What would you do if I told you I hate you?
What would you do if your life's on the line?
What would you say if I told you I hate you?
I've got something that'll blow your mind, mind
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Collie
avatar


FP : 1746


BeitragThema: Re: Großes Waldstück   Do März 06, 2014 5:01 pm

Genervt folgte er Rick.Es war nicht seine Art,anderen zu folgen,sonst wäre er stumpf stehen geblieben und hätte etwas anderes gemacht.Die Tatsache aber,das der Weg zu essen führte,veranlasste Tear dazu,Rick zu folgen.Er gab es zwar nicht zu,aber er hatte wirklich Hunger,und wenn er bald nichts zu essen bekommen würde,würde er irgendwem das Fleisch vom Laib reißen und verschlingen.Zum Glück führte Rick's Weg zum Schlachthof,der,da er jetzt verlassen war,Nahrung bieten könnte.Tear war eigentlich sicher ,dass es dort irgendwo Nahrung geben müsste und näherte sich dem Schlachthof immer mehr.

-->Schlachthof
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Husky
avatar


FP : 1644


BeitragThema: Re: Großes Waldstück   So Mai 11, 2014 7:54 pm

(hoffe das geht so)

Artos

<---- Erdgeschoss

der Rüde kam in dem Wald an. Augenblicklich senkte er seine Haltung und schlich durch das Geäst. Sein blick streiften umher. Plötzlich nahm er den Geruch von Kaninchen wahr. Er machte die ungefähre Richtung aus und Positionierte sich. Artos scheuchte kurz das Tier auf und jagte ihm hinterher. Da kam aber ein Loch in siecht. Artos sprang, und das Tier war unter ihm begraben. Er konnte den Körper noch sich noch bewegen fühlen und der Rüde hatte mühe die Beute fest zuhalten. Nach einigen Minuten die ihm wie Stunden vor kamen, gab es keinen Laut geschweige denn eine Bewegung von sich. Artos Atmete erfreut auf und stand langsam auf. Aber da rannte das Tier plötzlich weg! Artos war verblüfft sprang aber ein letzes mal und erwischte es mit den Zähnen er biss zu und der schlaffe Körper hing in seinem Maul. hoffentlich habe ich beim nächsten mal genauso viel Glück dachte er und vergrub das Tier unter einem Busch. Der Husky Atmete leise, aber angestrengt. Erneut legte er sich auf die pirsch und kroch nach vorn. Der Hund prüfte angestrengt die Luft, konnte aber lediglich ein paar Mäuse wahr nehmen. Aber schließlich roch der Rüde doch noch was. und Hören konnte er es auch. Ein knacken und rascheln war da doch hinter dem Dornenbusch... Artos kroch darauf zu und sah das sich ein pelziges Tier in den Dornen platziert hatte. Artos scheuchte es auf und sah das es ein weiteres Kaninchen war. Zwar klein und zierlich, aber es war Beute. Der Rüde hetzte ihm nach, aber erwischte es nicht weil es in ein Loch verschwunden war. Er knurrte Wütend und fing an zu graben. Auch wenn es nicht viel bringen dürfte. Aber doch das Kaninchen kam in siecht. Der Bau war anscheinend erst noch in arbeit er war weder schön, noch tief oder weit. mit einer Pfote stieß er das Tier an und grub weiter bis es nicht mehr zurückweichend konnte. Der Husky schnappte es mit dem Maul. Es gab einen kreischenden Laut von sich, aber als es tot war, blieb es wie üblich still. Der Laut von dem Tier hatte wahrscheinlich alles andere in der Umgebung verschreckt also sammelte er das andere Beute Tier auch noch ein und verzog sich in die Stadt.

----> Erdgeschoss
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://abandoned-dog.forumieren.com/
Labrador
avatar


FP : 1702


BeitragThema: Re: Großes Waldstück   Sa Mai 17, 2014 8:09 am

<----Erdgeschoss Tower of Messibia

Dekon
er nahm den Geruch von dem husky-Rüden wahr, gegen den Radioactive gekämpft hatte. "Ganz alleine will ich auch nich mit diesem Monster rumrennen..." Er hatte gedacht, dass sie zu dritt lebten und Radioactive ihm das Kämpfen und jagen beibrachte, und jetzt war Momo mit diesem Artos verschwunden und der große Berner Sennenhund Rüde war auch einfach abgehauen. Der Labrador hatte seinem "zukünftigen Lehrer" im Kampf nicht geholfen. Wozu auch? In seinen Gedanken versunken, wich er gerade noch einem Baum aus, hob dann den Kopf und beschleunigte seine Schritte. Dekon hörte und roch Kaninchen und andere Beutetiere, was ihm aber nicht sonderlich viel brachte. Er setzte sich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mischling
avatar


FP : 1623


BeitragThema: Re: Großes Waldstück   Sa Mai 17, 2014 9:53 am

(nicht der beste post mir fehlt grad die Kreativität.)

Kalig
Die braune spazierte durch den Wald. Plötzlich nahm sie den Geruch von einem Hund wahr. Es war bestimmt ein Rüde das konnte sie riechen. Aber war da nicht noch ein Geruch von jemanden? Er war nicht so frisch da war sich die Hündin sicher. Bald sah sie einen Hund. Sie trabte gerade wegs auf ihn zu und bellte freundlich. Hallo du, was machst du denn hier so ganz allein? Also ich bin Kalig. Die Hündin schaute den Rüden an. Sie setzte sich neben ihn und überlegte sich schon, was sie als nächstes sagen oder Fragen würde. Man hier ist es so langweilig! Kalig betrachtete den Labrador und ihre schönen Augen ruhten für ein paar Herzschläge auf ihm. Er sah gut aus; das musste sie wohl oder übel zugeben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Berner Sennenhund
avatar


FP : 1745


BeitragThema: Re: Großes Waldstück   Sa Mai 17, 2014 10:17 am

cf: Irgendwo

Genervt Trottete der Rüde umher. er hatte es geschafft doch noch ein Paar hubde zu finden, die er herumgescheucht hat. Etwas leichter, trabte er durch die Bäume, bis er einen Bekannten Geruch vernahm. DEKON! ein Knurren stieg in seinem Kopf auf und seine Relativ gute Laune verflog vollständig, als er den Braunen Labrador in der Ferne sah.


Radioactive Theme-Song:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Labrador
avatar


FP : 1702


BeitragThema: Re: Großes Waldstück   Sa Mai 17, 2014 10:49 am

Dekon
Er hob den Kopf, als eine fremde Hündin plötzlich vor ihm stand. "Hallo." bellte er und stand auf. "Dekon." Langsam näherte er sich Kalig. "Radioactive?!" ging es ihm durch den Kopf, als er den Geruch des Rüden wahrnahm. "Sorry Kumpel, aber ich dachte, dass ich was in deinen Kopf bekommen sollte?" knurrte der Labrador. "Und dass ich dir im Kampf nicht geholfen hab, lag wohl daran, dass ich erstens später kam und zweitens nicht kämpfen kann." fügte er noch hinzu und starrte Radioactive wütend an. "Wenn er auf einen Kampf setzt, dann folge mir. Und auch wenn nicht, solltest du mir folgen." sagte er zu Kalig. "Willst du wieder versuchen, alles mit Kampf zu regeln? Ich könnte noch was in deinen Kopf reinkriegen, es sei denn, du willst mich gleich umbringen. bellt er, wieder an Radioactive gewandt. "Ich geh dann mal. Wenn du schlauer werden willst, ich bin immer noch im Wald." Er streckte sich und sah kalig an. "Kommst du mit?" fragte er und seine Nase berührte kurz den Hals der Hündin, bevor er davontrabte, in der Hoffnung, das Kalig ihm folgen würde. "Wieso verfolgt mich dieser verdammte Hund? Radioactive hat Kraft und Mut, der kann da lang gehen wo er lang will, aber nicht immer dahin wo ich bin..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Berner Sennenhund
avatar


FP : 1745


BeitragThema: Re: Großes Waldstück   Sa Mai 17, 2014 12:03 pm

Radioactive lächelte und entblößte seine Zähne, das was geschehen ist, hat nicht mit dir zu tun! Knurrte er mussmutig. Aber unsere Abmachung steht noch und deine Freundin... nah die könnte ich vielleicht auch beschützen, solange sie keinen ärger macht! meinte er und setzte sich. Wenn du dies nicht willst, dann lass dich von einem Dachs Fressen, die sind schon gefährlicher als du denn du nicht Kämpfen willst! Kurz legte sich stille über den Stolzen Körper des Rüden. Es sei denn, du hast dich anders entschiden, dann würde ich das Töten wohl doch noch in betrachtziehen. Trat letztlich ein tiefes Knurren aus der Weißen Kehle. Die Zähne Funkelten in der Sonne und eine Blutgierige mine legte sich über den Leib des Rüden.


Radioactive Theme-Song:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mischling
avatar


FP : 1623


BeitragThema: Re: Großes Waldstück   Sa Mai 17, 2014 6:45 pm

Kalig
Auch sie erkannte das noch ein Fremder Hund gekommen war. Sie schaute ihn an und ei Schauder lief ihr über den Rücken. Sie hörte den beiden zu. Kalig nickte als Dekon sagte sie sollte ihm folgen. Als der große, Fremde Rüde Dekon anknurrte und der Labrador ging, warf sie einen letzten blick auf die große Gestalt des Rüdens und lief dann Dekon hinterher. Sie holte ihn ein und flüsterte wer ist das? bestimmt kein sehr guter Freund. Kalig hatte ein bisschen Angst und das sah man der jungen Hündin an. Sie schaute den Rüden Dekon an und hoffte das der Bernersennenhund ihnen nicht folgen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Labrador
avatar


FP : 1702


BeitragThema: Re: Großes Waldstück   So Mai 18, 2014 8:03 pm

Dekon
"Ein Hund, den ich vor kurzer Zeit getroffen hab. Wir haben abgemacht, dass er mir Kämpfen und jagen beibringt,w enn ich was in seinen Kopf reinkriege. Aber ich weiß nichtg, ob ich mich noch mit dem aufhalten sollte. Er tötet." knurrte er und blieb stehen. "Und ich hoffe du tust das nicht, Kalig." bellte er sanft. "Diese Abmachung...ich werde einen anderen finden. Und wenn er noch was in den Schädel bekommen will, dann kann er uns ja folgen. Und keine Sorge, er wird uns schon nicht töten. Und dich erst recht nicht, mit deinen Augen. Woher kommst du?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mischling
avatar


FP : 1623


BeitragThema: Re: Großes Waldstück   Mo Mai 19, 2014 4:02 pm

Kalig
sie lief immer noch neben den schönen Rüden namens Dekon her. Sie hörte ihm ausgiebig zu und während er erzählte kamen ihr schreckliche Bilder in den Kopf. Sie schüttelte sich kurz um die Gedanken an den Bernersennenhund zu vertreiben. Erfolgreich. Dann Lächelte sie als Dekon sagte das er sie nicht umbringen würde. Aber sie lächelte nicht weil er das sagte, sondern wie er das sagte. Sie schaute ihn aus weichen Augen an und Antwortete. Ich und Töten?! Nie! bellte sie und stupste den Rüden an. Dann fuhr sie fort. Ich komme aus dieser Stadt das ist, glaube ich, Logisch. Ich weis nicht genau ob ich es beschreiben kann wo ich gewohnt habe. oder wohne. bellte sie ein bisschen betrübt, aber ihre Augen funkelten gleich wider. wo kommst du eigentlich her?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Labrador
avatar


FP : 1702


BeitragThema: Re: Großes Waldstück   Mo Mai 19, 2014 6:51 pm

Dekon
er lächelte. "Also auch. Ja, ich bin ebenfalls ein Haushund. Irgendwann bin ich dann abgehauen, weil die Menschen weg waren und jetzt weiß ich gar nicht mehr wo ich eigentlich wohne." Er setzte sich. Von dieser Hündin ging garantiert keine Gefahr aus. "Willst du später mal kämpfen und jagen können? Ich meine, die Vorräte werden auch nicht unendlich lange halten." Er berührte mit der Nase das Ohr der Hündin. "Wie lange lebst du schon alleine? Wir können zusammen unseren Weg gehen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mischling
avatar


FP : 1623


BeitragThema: Re: Großes Waldstück   Mo Mai 19, 2014 6:57 pm

Kalig
Alss sie hörte Dekon zu. Als sie sah wie der Rüde sich setzte, tat sie es ihm gleich. Sie schaute ihm in die schönen Augen und Antwortete. Ich lebte auf einer Ranch mit meinen Menschen aber seit sie weg sind habe ich mir gedacht, ich könnte ja mal die Gegend erkunden, aber ich habe nicht mehr nach Hause gefunden. als sie geendet hatte schaute sie betrübt zu Boden. Ich fände es schön wenn wir gemeinsam bleiben für die nächste Zeit, bis unsere Menschen wider kommen.... sie überlegte kurz. meinst du, wir können zu mir nachhause finden? Ihr bellen war hoffnungsvoll und auch noch voller Erwartung. Erneut schaute sie dem attraktiven Rüden in die wundervollen Augen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Labrador
avatar


FP : 1702


BeitragThema: Re: Großes Waldstück   Mo Mai 19, 2014 7:01 pm

Dekon
"Na klar! Wenn wir zueinander gefunden haben, dann finden wir dein Zuhause doch locker!" bellte er zuversichtlich, sprang wieder auf die Pfoten und stupste Kalig an. "Sollen wir los? Mir ist um ehrlich zu sein ziemlich langweilig. Und je weiter weg vom Wald, desto weiter weg von Radioactive." meinte Dekon und schüttelte sich kurz. "Wo müssen wir lang? Das weißt du doch, oder?" fragte der Rüde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mischling
avatar


FP : 1623


BeitragThema: Re: Großes Waldstück   Mo Mai 19, 2014 7:20 pm

(sorry der PC ist grad abgestürzt musste alles neu schreiben des wegen ist es nicht mehr so gut und lang wie davor)

Kalig
Erleichtert sprang sie wie Dekon, auf. Freude ließen ihre schönen Augen glänzen. Danke! ihr bellen war sanft, fast schon.. liebevoll. Sie mochte diesen Rüden und vertraute ihm. Das konnte man auch in ihren Augen sehen, mit denen sie grade in die schönen Augen des Rüdens sah. von mir aus können wir los. sie zögerte und überlegte was sie genau Antworten sollte. So genau weis ich es nicht aber ich denke es war in der nähe von einem Hof mit Hühnern... und es muss am Stadtrand liegen! Kalig berührte mit der Schnauze Dekon und lief ein paar Schritte vor. Dann drehte sich die Hündin noch mal um und sagte dann sanft, fast schon Liebevoll willst du vorausgehen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Labrador
avatar


FP : 1702


BeitragThema: Re: Großes Waldstück   Di Mai 20, 2014 4:40 pm

/np^^ Meine sind ja auch etwas kürzer^^/

Dekon
"Gut, dann los! Du musst mich doch nicht vorlassen." Er trat neben Kalig und sein Fell berührte das ihre. "Gut. Am Stadtrand also...okay." Dekon schritt vorwärts und hielt sich neben Kalig. "Wir könnten aus deinem Haus ein Lager bauen...Dann hätten wir einen Ort, wo wir schlafen und uns zurückziehen können. Wenn wir noch etwas Essen zusammenkratzen können, könnten wir bestimmt länger unverletzt bleiben als hier draußen, wo wir dem Wetter und anderen Hunden ausgesetzt sind..." Der Rüde schüttelte sich und lief dann weiter in Richtung Stadtrand. "Und wenn wir uns verlaufen sollten, wissen wir ja immer noch wo der Wald und der Fluss sind. Aber ich denke, der Hof sollte nicht schwer zu übersehen sein. Und riechen werden wir ihn auch können."

---->Ranch von Kalig
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mischling
avatar


FP : 1623


BeitragThema: Re: Großes Waldstück   Di Mai 20, 2014 6:36 pm

Kalig
sie hörte den Rüden Dekon zu und lief neben her. Ihr Fell berührte das seine. Sie war froh das sie Dekon getroffen hatte und ihre Zuversicht wuchs.

---> Ranch von Kalig
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Großes Waldstück   

Nach oben Nach unten
 

Großes Waldstück

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» die wirklich große liebe...trennung!?
» Großstadt Gedicht ich bitte um Hilfe !
» habe meine große Liebe vergrault........
» [Epic] Imperiale Großschiffe
» Kevin Großkreutz

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forgotten :: Wichtiges :: Natur-