Wir wurden vergessen, aber uns werden wir niemals vergessen!
 
StartseiteMitgliederAnmeldenLogin

Teilen | .
 

 Moosfelsen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Verwaltung
avatar


FP : 1930


BeitragThema: Moosfelsen   Di März 04, 2014 4:01 pm

Moosfelsen


Dieser Ort wird als Moosfelsen beschrieben.Es gibt mehrere von moos bewachsene Felsen,dessen Moos gerne für Auspolsterungen oder Wasseraufnahme verwendet werden.

LAGE:
Im entfernteren Teil des Waldes,weiter entfernt von der Stadt


» Wetter
» Kapitel

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forgotten.aktiv-forum.com
Husky
Moderatorin
avatar


FP : 1827


BeitragThema: Re: Moosfelsen   Sa März 08, 2014 9:30 pm

cf: Silberbach

Auf dem Weg hierhin, hatte sich Mirror ein wenig beruhigt.
Warum hatte sie die Fähe so angeschrien?
Warum hatte sie plötzlich solche Panik davor, dass man ihr geholfen hatte?
Sie verstand es selber nicht.
Sie trabte zu einem der bemoosten Felsen und legte sich daneben.
Ihr Blick war auf ihre dreckigen Beine gerichtet.
Die Wunden waren dreckig, schmerzten nicht mehr & die blutung war auch gestopt.
Sie musste traurig Lächeln, da sie wusste, dass sie sich ihre Beine nochmal aufschlitzen würde.
Wahrscheinlich noch bevor die jetzigen Schnitte verheilt waren.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Collie
avatar


FP : 1805


BeitragThema: Re: Moosfelsen   Sa März 08, 2014 9:53 pm

<--Schlachthof


Tear kam wütend und durcheinander an den Moosfelsen an und ließ sich auf das Moos fallen.Er schleuderte das Schwein,dass er beim Schlachthof getötet hatte,weit von sich weg und legte sich einfach so auf die Felsen.Der Rüde hatte ihn so wütend gemacht...er wusste nicht was er tun sollte.In all seiner Verwirrtheit bemerkte er die Husky Hündin gar nicht,die ebenfalls bei den Moosfelsen war.Der einzige Ort,wo er hinsah,war der felsen mit dem vielen Moos.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kooikerhondje
avatar


FP : 1753


BeitragThema: Re: Moosfelsen   So März 09, 2014 8:56 am

Scarlett
<--- Natur | Silberbach

Wutentbrannt über Namidas Rückkehr und der Flucht der Fremden, kam ich bei den Moosfelsen an. Da ist sie ja, endlich! Ich trat zu ihr, ignorierte dabei den unbekannten Rüden, der ebenfalls da war und stellte mich breitbeinig vor sie. "Bist du wirklich der Meinung, du könntest einfach abhauen! Ich will dir bloß helfen, ob es dir passt oder nicht!" Meine Augen sprühten donnernde Blitze auf den Husky herab. "Respektiere es einfach!", fügte ich hinzu. Ich ließ mich auf einem der Felsen nieder und schnappte nach Luft. Ich fasse es einfach nicht...sie ist wirklich zurück... Bösartige Erscheinungen schlugen auf mich ein. Ich schob den Gedanke beiseite und richtete meinen Blick auf die Fähe. Sie ist genauso am Ende wie ich, nur weiß sie das nicht... Ich schnaubte verächtigt und blieb so liegen.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Collie
avatar


FP : 1805


BeitragThema: Re: Moosfelsen   So März 09, 2014 12:20 pm


Er sah eine Hündin vorbei laufen,die wiederum zu einer anderen lief und sah die beiden an.Irgendetwas musste geschehen sein,vielleicht ein Streit oder so etwas in der Art.Es interessierte ihn auch gerade nicht,dass die Husky Hündin blutete,da konnte sich die andere Hündin schon drum kümmern.
Achso,und sie muss deine Hilfe annehmen?Lass sie doch.
Er stand auf und sah zu den beiden.Es war ihm egal,was sie von ihm hielten,oder was sie gleich dazu sagen würden.Tear war es einfach gleichgültig,was andere Hunde tun und sagen,und das sollte es dieser einen Hündin auch sein,sie konnte eh nichts ändern.
Kaum sind die Menschen weg,wird auch für die vorherigen Streuner alles dramatisch,dass sich immer alle so aufregen müssen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Husky
Moderatorin
avatar


FP : 1827


BeitragThema: Re: Moosfelsen   So März 09, 2014 5:24 pm

"Lass mich in Ruhe!" jaulte Mirror hilflos auf & sprang auf.
Sie klemmte ihre Rute zwischen die Beine und legte die Ohren ängstlich an.
,,Ich muss garnichts! Garnichts außer sterben!" Sie sah sich hastig um, suchte
einen Weg zu flüchten. Sie reagierte erst jetzt auf den Collie Rough Rüden.
Er schien auf ihrer Seite zu sein, weshalb sie kurzer Hand zu diesem floh und hinter ihm
zum stehen bleiben. ,,LASS MICH INRUNE! ... Bi... Bitte" zum Ende des Satzes flossen salzige Tränen über die pelzige Wange der Husky Fähe, die langsam nach hinten ging.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Collie
avatar


FP : 1805


BeitragThema: Re: Moosfelsen   Di März 11, 2014 1:32 pm


Tear war zuerst ein wenig irritiert als die Hündin sich hinter ihn stellte,ging aber nicht weg und blieb einfach stehen.Die Husky Hündin schien wirklich verzweifelt zu sein,und Tear hielt sich lieber aus dieser Angelegenheit raus.Wo er hin sollte wusste er aber gerade genauso wenig-deshalb blieb er einfach stehen und sah auf die nächstbeste Stelle,die ihm in dieser Umgebung geboten wurde.
Ich will gar nicht wissen,was bei denen eben passiert ist,ist es so schwer zu verstehen das Hunde zufällig auch einen eigenen Willen haben können und auch besser sollten?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Husky
Moderatorin
avatar


FP : 1827


BeitragThema: Re: Moosfelsen   Mo März 17, 2014 1:42 pm

Mirror starrte die Fähe noch ein paar Minuten regungslos an, ehe sie sich los riss und ihr Blick kurz auf Tear gerichtet war.
Sie lächelte ihn zaghaft an während sie ein paar Schritte nach hinten ging, drehte sich dann um & trabte davon. Ohne Ziel, einfach irgendwo hin. Das machte sie oft. Dabei konnte sie gut nachdenken. Auch wenn ihre Gedanken tödlich waren. Ein rascheln im Busch ließ sie ruckartig stehen bleiben.
Rechts von ihr krallten sich 2 Eichhörnchen die Rinde hoch.
Mirror's Blick folgte den aufgeweckten Tierchen.
Sie hatten sehr viel Lebenfreude & den gesunden Drang zu leben.
Anders als Mirror. Ganz anders.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Collie
avatar


FP : 1805


BeitragThema: Re: Moosfelsen   Fr März 21, 2014 9:32 am


Tear wollte eigentlich gerade verschwinden,als er aber die zwei Eichhörnchen sah blickte er diese an und daraufhin die Fähe die sie beobachtete.Was faszinierte sie nur so an einem Eichhörnchen?Manche Hunde waren halt seltsam,aber man sollte sie seltsam sein lassen,sonst konnten sie sehr gefährlich werden,das kannte Tear schon.Dennoch konnte er die Hündin jetzt nicht so da alleine lassen und sah zu seinem Schwein,dass er noch die ganze Zeit bei sich gehabt hatte.Als er mit diesem die Hündin einholte,legte er es ab und sah sie an.
Wenn du schon nicht die blöden Eichhörnchen fressen willst,friss halt das
Er legte seinen Kopf ein wenig schief und sah auf ihre Beine.Wenn man keine gute Vergangenheit hatte dann wurde man zu etwas seltsamen das man nicht beschreiben kann.Ja,so war das in dem Leben,entweder man war Glücklich und normal oder Unglücklich und komisch,wobei die seine der Unglücklichen die der Glücklichen deutlich öfter vertreten ist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Husky
Moderatorin
avatar


FP : 1827


BeitragThema: Re: Moosfelsen   Do März 27, 2014 6:00 pm

Mirror schaute das Schwein an. Dann hob sie ihren Blick wieder zu Tear.
Das kann ich nicht annehmen... tut mir leid... Sie lächelte den Collie Rüden zaghaft an und legte ihre zarten Ohren an. Ihr Blick war schüchtern, unsicher & verriet ihre Naivität.
Wie heißt du eigendlich? wenn ich fragen darf, natürlich... Wieder diese Unsicherheit in ihrer Stimme. Sie mochte dieses unsichere Gefühl selbst nicht. Ihr Blick wanderte wieder zum Boden zwischen ihren vernarbten Pfoten. Wunden, die ihr weißes Fell teilten, bluteten leicht.
Schade eigendlich... dass sie bereits aufgehört hatten in Strömen zu bluten.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Collie
avatar


FP : 1805


BeitragThema: Re: Moosfelsen   Do März 27, 2014 7:39 pm

Der Collie schob das Schwein näher an die Hündin ran,die es nicht essen wollte.
Ich habe vorhin schon ein anderes gegessen,du brauchst es eher als ich es tue.
Er gab ein leichtes lächeln von sich und musterte die Hündin eine Weile.Eigentlich war er nicht der Typ der gerne Sachen teilte oder der großzügige war,nein,er kommentierte viel lieber rum,aber die Hündin sah sehr elend aus weshalb er es ihr geben wollte,er ließ es aber so aussehen als wenn es nur us großzügigkeit war,und dank seiner ständigen gleichgültigkeit konnte man das nicht ahnen,er wirkte so als interessierte ihn gar nicht was die Hündin so tat und nicht tat.
Mein Name ist Tear,und deiner?
Er prüfte seine Umgebung,und es sah nicht so aus als wäre in der Nähe jemand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Collie
avatar


FP : 1805


BeitragThema: Re: Moosfelsen   Mo März 31, 2014 7:30 pm

//DP *hust*

Sein Blick ging zum Himmel und langsam wurde es dunkel.Er würde wieder zum verlassenen Stadtteil gehen,wo er sich ein kleines Zuhause errichtet hatte.Tear gab einen Seufzer von sich und sah zu der Hündin,dessen Name er noch nicht wusste.
Es war schön,dich kennenzulernen.Ich muss aber zurückkehren,bevor Nacht wird.
Das Schwein schob er näher an sie ran und verschwand dann im Wald.Es war ihm egal ob sie es essen oder liegen lassen würde,er hoffte aber,sie würde es essen.
Vielleicht sehe ich noch bei dieser Hundeheilstelle vorbei...
Er lief zielsicher inh Richtung Arztpraxis und ließ sich dort nieder.

-->Arztpraxis
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Husky
Moderatorin
avatar


FP : 1827


BeitragThema: Re: Moosfelsen   Di Apr 01, 2014 4:37 pm

Mirror nickte dem Collierüden nach und
sah auf das Schwein. "Ich heiße Mirror" rief sie ihm noch hinterher,
doch er konnte es wahrscheinlich nicht mehr hören.
Sie nahm ein paar wenige Bissen von dem Schwein & musste
das Gesicht dabei verziehen. Sie mochte Schweinefleisch nicht
besonders, doch was sollte sie machen? Es liegen lassen wäre Verschwendung.
Nachdem sie satt war, begab sie sich wieder auf die Beine & auf den Weg
an einen anderen Ort.

tbc: Das akte Herrenhaus von Mercutio


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Moosfelsen   

Nach oben Nach unten
 

Moosfelsen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forgotten :: Wichtiges :: Natur-