Wir wurden vergessen, aber uns werden wir niemals vergessen!
 
StartseiteMitgliederAnmeldenLogin

Teilen | .
 

 Ankara |Australian Shepherd

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Australian Shepherd
Administratorin
avatar


FP : 2073


BeitragThema: Ankara |Australian Shepherd   Sa März 01, 2014 4:19 pm




Und ein Verschwinden hat seine Vorteile,aber auch seine Nachteile.



NAME:Ankara.Mein Name ist Ankara und war auch immer schon so.Warum ich so heiße weiß ich nicht,ich wurde halt so genannt.
ALTER:1 Jahr.Ich schätze,man sieht mir mein Alter an.Ich bin gerade erst ausgewachsen,nur wenn man genauer hinsieht sieht mand as ich noch jünger bin.
GESCHLECHT:Hündin|Weiblich.Ich kann manchmal ein wenig angsteinflößend sein und verhalte mich manchmal nicht unbedingt weiblich,aber ja,ich bin weiblich!




AUSSEHEN:
Auch wenn ich noch ein paar Zentimeter brauche bis ich ausgewachsen bin,bin ich insgesamt eine sehr kleine Hündin.Das heißt jetzt aber nicht,dass ich schwach bin!An meinen Beinen sind sogar schon leichte Muskeln zu erkennen.Mein Fell ist halblang und wetterbeständig und ich habe eine sehr dichte Unterwolle die mich zusätzlich warm hält.Mein Deckhaar ist glatt ,nur an manchen stellen ist es leicht gewellt.Am Kopf ist mein Fell hingegen kurz.Meine Ohren sind hochangesetzt und dreieckig,sie haben eine mittlere Größe.Ebenfalls habe ich eine rundliche Nase.Meine Schultern sind etwas breiter als normal,was aber nicht unnatürlich aussieht.Meine Beine sind lang und enden mit oval geformten Pfoten.Im Gesamtbild bin ich schlank und vom Gewicht her recht durchschnittlich.Meine Fellfarbe wird auch allgemein Merlefarbend genannt.Der vordere Bereich meines Körpers ist weiß.Das weiß fängt an meiner Stirn an und geht über die Schnauze weiter.Dabei  zieht sich das weiß über mien gesamtes Kinn und geht dann über meine Brust hinweg,die vollständig weiß ist.Jeweils die untere Hälfte meiner Beine sind weiß,sowie mein Schwanz wenn man ihn von unten betrachtet.Meine Wangenknochen sind als einziger Teil meines Körpers orange gefärbt.Der Rest meines Körpers besteht aus gründsätzlich grauem Fell,das von schwarzen Flecken bemalt ist.Die Flecken sind allerdings nicht ordentlich,sondern sind so als würde man mit einem Stift schraffieren.Meine Nase ist schwarz. Das erste was einem auffällt wenn man mich sieht sind meine Augen.Diese tragen als Farbe ein leuchtendes hellblau,wie bei vielen Australian Shepherd Hunden.Sie haben eine mandelförmige Form.Bisher findet man noch keine Narben oder sonstigen Besonderheiten an mir,das kann sich aber mit der Zeit sehr schnell ändern.




CHARAKTER:  Ich bin eine sehr selbstbewusst Hündin,die weiß was sie sagen will.Es ist für mich kein Problem meine Meinung zu sagen,ich sage anderen Hunden einfach was ich denke ohne groß darüber nachzudenken.Ich habe eigentlich immer ein Argument parat und kann deshalb gut mit anderen diskutieren,wobei ich für mich sowieso immer recht habe.Bei fremden bin ich immer sehr misstrauisch und ich mag es nicht wenn man mir helfen will,da ich mich schwach fühle wenn ich Hilfe annehme.Andere Hunde sind nicht gerade meine Vorliebe,ich bin eher eine Einzelgängerin und könnte es nicht aushalten länger mit einer Hundegruppe eingesperrt zu sein.Respekt ist ein Wort das mit scheinbar unbekannt ist.Grundsätzlich habe ich keine Angst davor zu töten-wenn es sein muss dann tue ich es halt,und auch wenn ich so unscheinbar wirke,ich weiß mich zu verteidigen selbst wenn ich es nie richtig gelernt habe.Mit ein wenig Zeit schaffe ich es auch das eine oder andere Beutetier zu fangen,das mich am Leben erhält.Mein Vertrauen gilt niemanden,ich bin sehr verschlossen gegenüber anderen und rede nicht über meine Vergangenheit,wenn ich überhaupt mit anderen rede.Ich ziehe mich oft eher zurück als das ich groß andere anspreche,weshalb manche manchmal denken das ich schüchtern bin,wobei eigentlich genau das Gegenteil zutrifft.




STÄRKEN:

Meine Stärken?Ich bin sehr selbstbewusst und weiß was ich zu sagen hab.Ich hab das jagen irgendwie im Blut und kann auch ohne Trainung eigentlich recht gut jagen.Am sonsten fallen mir keine Stärken ein...zumindest keine von denen ich behaupten würde das ich diese Sachen ganz gut beherrschen würde.


•selbstbewusst
•jagen
•redegewandt

SCHWÄCHEN:

Als meine Schwäche kann man beschreiben das ich sehr verschlossen bin und nicht gerne mit anderen rede,so selbstbewusst ich auch bin.Ich kann auch manchmal sehr kalt sein und vertraue anderen nicht.Ich nehme auch eigentlich keine Hilfe an,weil das nur mein Ego verletzen würde.

•Verschlossen
•Vertraut niemandem
•Nimmt keine Hilfe,falls sie sie braucht


VORLIEBEN:

Ich mag es,allein zu sein.Alleine kann ich mich viel besser auf das wesentliche Konzentrieren und werde nicht durch andere abgelenkt.Ich mag die Wälder und Parks,halt alles was mit der Natur zu tun hat.Ich jage auch gerne,da es mich von der momentanen Situation ablenkt.Wichtig ist für mich aber auch,das der Ort an dem ich mich niederlasse sicher ist.

•alleine sein
•Sicherheit
•Jagen


ABNEIGUNGEN:
Ich mag große Gruppen von Hunden nicht und meide sie gewöhnlich auch.Ich mag andere Hunde generell nicht besonders und streite mich eher mit anderen als Freundschaften zu bilden.Ich mag es auch nicht,irgendwo eingesperrt zu sein oder angelogen zu werden.

•große Gruppen von Hunden
•Eingesperrt sein
•Angelogen werden





VERGANGENHEIT:
Über meine Vergangenheit weiß ich nicht mehr viel,vorallem über die Zeit als ich noch ein Welpe war.Vielleicht liegt es auch daran,dass ich noch so jung war,ich weiß es nicht.Ich weiß nur,das ich einen Bruder hatte,der Darkness hieß,und das ich eine Mutter hatte die Lilly hieß.Die ersten Nächte hatte meine Mutter mich gesäugt,wie das bei einer Mutter halt so ist.Dann war sie weg,einfach so.Ich weiß nur,das da plötzlich ein Mensch war und mich ernährte.Ich habe früh Freundschaft mit ihm geschlossen und wir haben viel Gemeinsam gemacht-wir sind nach draußen gegangen und haben uns mit anderen Hunden getroffen,wir sind in den Park gegangen und haben gespielt,er hat mich viel gestreichelt...Insgesamt hatte ich in dieser schönen Zeit ein sehr angenehmes Leben.Ich konnte mich damit abfinden,dass meine Mutter und mein Bruder weg waren,immerhin war jetzt mein neuer Besitzer da.Und das würde für immer so sein.Das dachte ich zumindest,bis zu dem Tag,an dem er plötzlich weg war...





NAME:Wie ihr wollt ^^
ALTER:12
INAKTIVITÄT:Ihr könnt sie mitschleppen :3
LÖSCHUNG:Sie stirbt oder verschwindet,keine Übernahme!
REGELN GELESEN?Nöö aber geschrieben



Steckbriefvorlage (c) by Ankara/Storyteller
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Verwaltung
avatar


FP : 1777


BeitragThema: Re: Ankara |Australian Shepherd   Di März 04, 2014 9:27 am

Welcome on Board

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forgotten.aktiv-forum.com
 

Ankara |Australian Shepherd

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forgotten :: Wichtiges :: Steckbriefe :: Angenommen :: Hündinnen-